printlogo
http://www.ethz.ch/
Willkommen an der VAW / Welcome to VAW
 
print
  

Anmeldung

Beitragsverwaltung

logo_blue_small
Login 

(nicht mehr aktiv)

caption_web_final1_aro

Wir freuen uns, das Wasserbausymposium 2014 in Zürich anzukündigen. Das Symposium wird vom 25.-27. Juni 2014 an der ETH Zürich stattfinden. Es steht in der Reihe der traditionellen Wasserbausymposien, die abwechselnd von den Wasserbauinstituten der TU Graz, der TU München und der ETH Zürich organisiert und veranstaltet werden.

Unter dem Titel Wasser- und Flussbau im Alpenraum werden aktuelle Themen des Wasser- und Flussbaus aufgegriffen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den besonderen Verhältnissen im Alpenraum und den jeweiligen Herausforderungen die sich dort stellen.

Das Symposium umfasst insbesondere folgende Themen, für welche wir auf interessante Beiträge hoffen:

themen_aro

Wie in den letzten Jahren hoffen wir auf eine rege Beteiligung und den Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft und die Betrachtung verschiedenster Methoden vom Experiment zur Numerik. Wir möchten die Gelegenheit nutzen um am ersten Tag der Veranstaltung, am Mittwoch dem 25. Juni 2014, den interessierten Teilnehmern des Symposiums die neue VAW-Versuchshalle auf dem Hönggerberg vorzustellen. Es besteht dabei auch die Möglichkeit, nur diese Veranstaltung am Mittwoch zu besuchen.

Wir hoffen Sie beim Wasserbausymposium 2014 in Zürich begrüssen zu dürfen.

Das Organisationskomitee
VAW, ETH Zürich

 

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren. Weitere Informationen finden Sie auf
folgender Seite.

Important Note:
The content in this site is accessible to any browser or Internet device, however, some graphics will display correctly only in the newer versions of Netscape. To get the most out of our site we suggest you upgrade to a newer browser.
More information

© 2016 ETH Zürich | Impressum | 28.5.2014
top